Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Der 22-Jährige fiel von einer Leiter: Schwere Prellungen und Verdacht auf innere Verletzungen.

(ty) Nicht unerhebliche Verletzungen hat sich am gestrigen Vormittag ein junger Mann bei einem Arbeitsunfall in Wolnzach zugezogen. Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 9.25 Uhr an der Preysingstraße in Zusammenhang mit Abwasser-Installations-Tätigkeiten. Wie heute gemeldet wird, stürzte ein 22-Jähriger aus dem Gemeinde-Bereich von Mainburg von einer Leiter ab und erlitt dabei mittelschwere Verletzungen.

"Zur Durchführung der Arbeiten hatte der 22-Jährige eine Leiter aufgestellt", berichtet die Polizei. "Auf einer Höhe von zwei Metern verlor er alleinbeteiligt aus unbekannten Gründen den Halt und stürzte auf den Betonboden." Wegen schwerer Prellungen und Verdacht auf innere Verletzungen sei der Verunglückte ins Krankenhaus gebracht worden. Ein Fremdverschulden sei nach bisherigen Ermittlungen nicht gegeben, so ein Polizei-Sprecher.


Anzeige
RSS feed