Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Bislang haben sich Teams von sechs Schulen aus dem Kreis Pfaffenhofen registriert, so die Sparkasse. Fiktives Startkapital, reale Preise.

(ty) Seit fast vier Jahrzehnten gibt es das "Planspiel Börse" der Sparkassen. Der diesjährige Wettbewerb kann auch in Zeiten der Corona-Krise stattfinden, wie heute aus der Pfaffenhofener Sparkasse gemeldet wurde. Dass Planspiel sei komplett digital durchführbar, so könne die Börse trotzdem realitätsnah erkundet werden – ob in der Schule, daheim oder von unterwegs. Die nächste Auflage startet am 30. September, Anmeldungen sind noch möglich. Auf die besten Teams im Umgang mit dem fiktiven Startkapital warten auch diesmal wieder reale Preise.

 

Bisher haben sich Teams aus sechs verschiedenen Schulen aus dem Kreis Pfaffenhofen zum Börsenspiel 2020 angemeldet, teilte die hiesige Sparkasse heute mit. Bei dem Geldinstitut hoffen die Verantwortlichen um Marketing-Leiterin Birgit Distler freilich darauf, dass sich noch zahlreiche weitere Schüler- oder Studenten-Teams unter www.planspiel-boerse.de registrieren. Einsteigen könne man sogar bis 11. November. Bis 9. Dezember können alle Teilnehmer risikolos die Marktmechanismen des Börsenhandels kennenlernen. "Dazu eröffnen die Teams Depots mit einem virtuellen Startguthaben", erklärt Distler. "Alle Orders werden mit realen Börsenkursen abgerechnet."

Doch es geht nicht nur darum, wer am Ende aus dem Startkapital von 50 000 Euro den meisten Gewinn erwirtschaftet. Das "Planspiel Börse" wolle die Teilnehmer auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld sensibilisieren. Deshalb gebe es zusätzlich zur Depot-Gesamtwertung eine separate Nachhaltigkeits-Bewertung mit einem eigenem Ranking. "Dabei werden Aktien von Unternehmen, die im hinterlegten Nachhaltigkeits-Index gelistet sind, in der Wertpapierliste speziell gekennzeichnet", heißt es dazu. So könne beim Handeln gezielt auf Nachhaltigkeit gesetzt werden.

Neu in dieser Spielrunde sei der kombinierte Depot- und Wissensbereich. Den Angaben zufolge finden die Teilnehmer alle benötigten Informationen für ihre Anlage-Entscheidungen auf einen Blick: Wertpapier- und Kurs-Infos, Nachrichten, Basiswissen oder auch Begriffs-Erklärungen. Registrierung und Teilnahme erfolgen über die zentrale Webseite www.planspiel-boerse.de oder die neukonzipierte "Planspiel Börse"-App. Letztere ist für "Apple" und "Android" in den jeweiligen Stores verfügbar. Auch in den Social-Media-Kanälen zum "Planspiel Börse" soll einiges los sein: Neben aktuellen Informationen zum Spiel und zum Börsengeschehen gebe es Tipps und Infos von der Finanz-Bloggerin Hava Misimi.

Die bundesweit besten Schüler- und Studenten-Teams in der Depot-Gesamtwertung sowie in der Nachhaltigkeits-Wertung werden laut Ankündigung zu einer exklusiven "Planspiel Börse"-Gala mit mehrtägigem Rahmenprogramm im Frühjahr kommenden Jahres nach Frankfurt am Main eingeladen. "Außerdem gewinnen die betreuenden Schulen einen erlebnisreichen Aktionstag zur finanziellen Bildung", erklärt Distler. Von der Sparkasse Pfaffenhofen gibts für die erfolgreichsten Schüler- und Studenten-Teams aus dem Geschäftsgebiet Geldpreise.

Auftakt-Veranstaltung 2.0

Bisher hatte die Pfaffenhofener Sparkasse jedes Jahr vor dem offiziellen Start des Börsenspiels interessierte Lehrer und Schüler aus den weiterführenden Schulen im Landkreis zu einer Auftakt-Veranstaltung in die Hauptstelle eingeladen. "Unter den aktuellen Corona-Bedingungen war dies heuer leider nicht möglich", wurde heute in einer Pressemitteilung dargelegt. Wie es heißt, sei deshalb eine Video-Konferenz konzipiert worden, um alle Interessierten schon vorab mit den nötigen Informationen zum bevorstehenden "Planspiel Börse" zu versorgen.

Bei dieser Online-Konferenz habe Benjamin Hundert von der Deka-Bank in einem Vortrag unter dem Titel "Das Wertpapierleben mit und nach der Corona-Krise" den Schülern das Zusammenspiel von Wirtschaft und Börse nähergebracht. "Für alle Beteiligten war dieses Format der Auftakt-Veranstaltung Neuland", betont Distler. "Aber so konnten alle ohne das Tragen von Masken und Einhaltung von Abstands-Regeln direkt mit dem eigenen Handy, Tablet oder Laptop und PC live dabei sein."


Anzeige
RSS feed