Logo
Anzeige
Anzeige

Am Mittwoch öffnet die Einrichtung wieder. Wegen der Corona-Krise gelten aber strenge Hygiene-Auflagen.

(ty) Am kommenden Mittwoch, 30. September, öffnet – wie bereits kurz berichtet – das Pfaffenhofener Hallenbad an der Niederscheyerer Straße bei der Georg-Hipp-Realschule wieder seine Pforten. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise gelten dabei allerdings sehr strenge Regelungen, die auch deutliche Einschränkungen für die Besucher bedeuten. Wie die Stadtwerke mitteilen, sind die Duschen außer Betrieb. Außerdem ist die Personenzahl begrenzt und die Aufenthaltszeit beträgt höchstens eine Stunde.

In Zusammenarbeit mit dem Pfaffenhofener Gesundheitsamt sei von Thomas Roth, dem Betriebs-Leiter der Bäder-Pfaffenhofen-GmbH, ein Hygiene-Konzept erarbeitet worden, das einen sicheren Besuch des Hallenbads gewährleisten soll. Die Bäder-Pfaffenhofen-GmbH ist bekanntlich ein 100-prozentiges Tochter-Unternehmen der hiesigen Stadtwerke. Sie betreut seit 1. Januar vergangenen Jahres das Hallenbad und betreibt außerdem das Pfaffenhofener Freibad an der Ingolstädter Straße. Die Freibad-Saison ist mittlerweile beendet.

Jedenfalls sieht das erarbeitete Hygiene-Konzept für das Pfaffenhofener Hallenbad laut offizieller Mitteilung der Stadtwerke folgende konkreten Maßnahmen vor: 

  • Die Duschen sind außer Betrieb.
  • Die Anzahl an Badegästen, die sich gleichzeitig in dem Gebäude aufhalten dürfen, ist auf 20 beschränkt.
  • Die maximale Aufenthaltszeit pro Badegast beträgt eine Stunde.
  • Aktuelle Infos gibt es auch auf www.baeder-pfaffenhofen.de

 

Um lange Wartezeiten vor dem Hallenbad-Eingang zu verhindern und um in diesem Zusammenhang zu vermeiden, dass sich Badegäste möglicherweise sogar umsonst auf den Weg dorthin machen, könnten sich diese zuvor über die Auslastung der Einrichtung informieren. Das könne über eine Anzeige auf der Internet-Seite www.baeder-pfaffenhofen.de erfolgen oder während der Hallenbad-Öffnungszeiten (siehe unten) unter der Telefonnummer (0 84 41) 85 99 59. 

Die Hallenbad-Öffnungszeiten:

  • Mittwoch von 17 bis 21 Uhr
  • Donnerstag von 17 bis 21 Uhr
  • Freitag von 15 bis 20 Uhr
  • Samstag von 14 bis 18 Uhr
  • Sonntag von 9 bis 12 Uhr

Lesen Sie auch: Hallenbäder im Landkreis öffnen wieder – unter strengen Corona-Regeln

Hier finden Sie alle bisher veröffentlichten Beiträge über die Corona-Virus-Krise in der Region im Überblick


Anzeige
zell
RSS feed