Logo
Anzeige
Anzeige

Husky-Mischling irrte gestern orientierungslos zwischen Wolnzach und Pfaffenhofen umher – inzwischen ist sein Besitzer gefunden

(ty) Diese ältere Hunde-Dame irrte am Aschermittwoch zwischen Wolnzach und Pfaffenhofen orientierungslos umher. Es dürfte sich um einen Husky-Mischling handeln, wie der Tierschutzverein aus der Kreisstadt mitteilte. Die Hündin ist schwarzweiß, sehr knochig und trägt ein blaues Halsband. Der Tierschutzverein hatte heute um Hinweise zu dem Besitzer gebeten – und tatsächlich hat die Geschichte inzwischen ein Happy-End. Denn wie Sandra Lob vom Tierschutzverein noch am Abend mitteilte, wurde der Besitzer der Hündin inzwischen ausfindig gemacht. Die Hündin heißt übrigens Blacky und ist stattliche 17 Jahre alt.


Anzeige
zell
RSS feed