Logo
Anzeige
Anzeige

Taxler wurde am Ingolstädter Hauptbahnhof von drei Männern mit dem Messer bedroht und beraubt: Tatverdächtige auf der Flucht festgenommen 

(ty) Ein 31-jähriger Taxifahrer aus Ingolstadt nahm heute Nacht gegen 2.22 Uhr drei junge Männer am Rathausplatz auf und fuhr sie zum Hauptbahnhof. Dort bedrohte einer von ihnen den Taxifahrer mit einem Messer und forderte ihn zur Herausgabe des Bargeldes auf. Der Taxifahrer händigte ihnen seine Geldbörse aus. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Parkhaus. Der Taxifahrer blieb unverletzt und setzte sofort einen Notruf ab. Im Rahmen der Fahndung wurden durch die Ingolstädter Polizei kurze Zeit später drei Tatverdächtige in Bahnhofsnähe vorläufig festgenommen. Sie stammen aus Ingolstadt und sind 26, 21 und 19 Jahre alt. Sie führten die Tatbeute und das Tatmesser mit sich. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen des Überfalls werden gebeten, sich unter (0841) 9343 – 0 zu melden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt werden die drei Tatverdächtigen heute dem Haftrichter vorgeführt. Ihnen wird räuberische Erpressung vorgeworfen.


Anzeige
zell
RSS feed