Logo
Anzeige
zell
Anzeige
zell

Heute Volksfest-Auftakt in Reichertshausen

(ty) In Reichertshausen beginnt heute das Volksfest, das dann bis Sonntag, 1. Juni steigt. Los geht es heute Abend mit der Party-Band "Münchner G'schichten", die ab 19 Uhr auf der Bühne steht. Morgen, Donnerstag, ist dann ab 13.30 Uhr die gesamte Bevölkerung zum Standkonzert auf dem Rathausplatz eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Jugendblaskapelle der Gemeinde Reichertshausen und die Musikkapelle Steinkirchen sowie die Pfaffenhofener Goaßlschnalzer. Um 13.45 Uhr wird von Bürgermeister Reinhard Heinrich (CSU) im Beisein der gemeindlichen Vereine und zahlreicher geladener Ehrengäste aus nah und fern ein Fass Festbier angezapft und kostenlos an alle Gäste und Besucher verteilt. Beim Volksfestauszug um 14.30 Uhr mit dabei sind auch die Hallertauer Hopfenkönigin Regina Obster sowie die Blütenkönigin Lena Solich. Im Festzelt ist anschließend gemütliches Beisammensein angesagt. Musikalisch unterhält die Jugendblaskapelle der Gemeinde Reichertshausen, ehe ab 19 Uhr die Showband "Trixi und die Partylöwen" auf der Bühne steht. Bereits um 11 Uhr spielt morgen zum Vatertagsfrühschoppen die Jugendblaskapelle auf.

  

Überprüfung des Vakuumkanals

(ty) Derzeit werden in der Gemeinde Ernsgaden die Hausanschlüsse des Vakuumkanals durch die Ingolstädter Kommunalbetriebe der jährlichen Inspektion unterzogen. Dabei wird insbesondere die Funktion der Ventile und Steuergeräte überprüft. Soweit Verschleiß oder Abnutzung festgestellt wird, werden entsprechende Ersatzteile eingebaut.

Sollten die Hausbewohner dennoch an ihrem Kanalanschluss Unregelmäßigkeiten feststellen – zum Beispiel ein Pfeifen oder Zischen – oder sollte die Hausentwässerung nicht richtig funktionieren, sollte dies an die Kanal-Bereitschaft unter Telefon 01 74 – 30 17 88 4 gemeldet werden.

 

„Die Welle“ am Hallertau-Gymnasium

(ty) Die Theatergruppe des Hallertau-Gymnasiums Wolnzach HGW lädt am 3. und 4. Juli zur Aufführung des Stücks „Die Welle“ ein. Gewählt wurde diese Adaption des Jugendbuchklassikers von Morten Rhue, weil darin die Gefahren der Gleichschaltung und des konzertierten Hasses gegen Menschen, die nicht zu einer bestimmten Gruppe gehören, deutlich erfahrbar gemacht werden. Dieses Thema sei der Schulgemeinschaft wichtig, „zumal wir eine ,Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage’ sind“, wie in einer Mitteilung der Schulleitung betont wird.

Das Schulspiel darf sich am HGW regen Zuwachses erfreue., So gab es dieses Jahr so viele Anmeldungen, dass die Gruppe der Unter- und Mittelstufe geteilt werden musste. Die Schauspieler, die „Die Welle“ spielen, besuchen alle die neunte Jahrgangsstufe. Dabei agiere die zu großen Teilen bereits erfahrene Truppe weitgehend eigenständig. Auch die Regie wurde dieses Jahr von einer Schülerin, Emma Eberhardt, übernommen.

„Dieses erfreuliche Interesse am Theater ist nicht zuletzt dem Publikum geschuldet, das den Schauspielern in den vergangenen Jahren das gegeben hat, was man als Schauspieler am nötigsten braucht: ein volles Haus und viel Applaus“, heißt es aus dem HGW. Die beiden Vorstellungen beginnen am 3. und 4. Juni um jeweils 19 Uhr.

 

Termine für Problemabfall-Sammlung

(ty) Am Montag, 2. Juni, findet die Problemabfall-Sammlung von 11.30 bis 15 Uhr am Wertstoffhof Manching und von 16 bis 18.30 Uhr in Baar-Ebenhausen am Wertstoffhof statt. Das teilte das Landratsamt mit. Am Dienstag, 3. Juni, kann dann Problemabfall von 11 bis 14 Uhr am Wertstoffhof Pörnbach und von 15.30 bis 18.30 Uhr in Hettenshausen am Wertstoffhof abgegeben werden. Alle Manchinger, Baarer, Ebenhausener, Pörnbacher und Hettenshausener Bürger, aber auch Bürger aus den umliegenden Gemeinden, können bei dieser Sammlung Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Lacke etc. in Kleinmengen anliefern. Nähere Informationen zur Problemabfallsammlung unter www.awp-paf.de („Abfallentsorgung“) oder unter Telefon (0 84 41) 78 79 50.

 

Stadtverwaltung, WSP und Stadtwerke heute geschlossen

(ty) Das Rathaus und das Verwaltungsgebäude der Stadt Pfaffenhofen bleiben diese Woche an zwei Werktagen geschlossen: Am heutigen Mittwoch, 28. Mai, findet der Betriebsausflug der städtischen Mitarbeiter statt. Am Freitag, 30. Mai, dem Brückentag nach dem Feiertag Christi Himmelfahrt, bleiben die Büros ebenfalls für den Parteiverkehr geschlossen.  Wegen des Betriebsausflugs sind heute auch die Stadtwerke und die Wirtschafts- und Service-Gesellschaft (WSP) geschlossen.


Anzeige
RSS feed