Logo
Anzeige
Anzeige

Polizei stellte vier Nacktbader in Schrobenhausener Freibad – darunter eine Dame 

(ty) Was tun, wenn man keine Badehose dabei hat, Deutschland gerade Weltmeister geworden und es einem nach einem kühlenden Bad ist? Drei junge Männer und eine junge Dame im Alter von 19 bis 25 Jahren erledigten das heute Nach in Schrobenhausen auf unkomplizierte Art. Sie zogen sich heute Nacht gegen ein Uhr vor dem Freibad in der Thaddäus-Siber-Straße splitternackt aus, legten ihre Kleider ab und stiegen anschließend über die Mauer des Freibades. Dumm nur, dass inzwischen die Polizei vor dem Freibad postiert hatte. Die Beamten mussten nur warten, bis die vier zurückkamen, um sich ihre Kleidern zu holen. Trotz oder vielleicht auch gerade wegen des Anblicks der splitternackten Gruppe konnten die Beamten kein Auge zudrücken. Die Vier erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Leistungserschleichung.


Anzeige
zell
RSS feed