Logo
Anzeige
Anzeige

Audi Sommerkonzerte unter freiem Himmel zogen 23 000 Besucher 

(ty) Bei geradezu sensationellem Wetter hat Audi in diesem Jahr die beiden Open Air-Konzerte über die Bühne gehen lassen. Und so viele Menschen waren wohl noch nie gekommen zu den beiden kostenlosen Top-Events im Klenzepark. Die Konzerte sind traditioneller und wohl beliebtester Bestandteil der Audi Sommerkonzerte. In diesem Jahr erlebten 23 000 Besucher an zwei Abenden Filmmusik und bekannte Musical-Melodien vom Broadway.

Zum Auftakt hatte am Freitag die Audi Bläserphilharmonie unter der Leitung von Christian Lombardi gespielt. Das Ensemble aus aktuellen und ehemaligen Audi-Mitarbeitern sowie Musikern aus der Region Ingolstadt portraitierte Helden aus der Welt der Filmmusik und gab Auszüge aus Opern von Richard Wagner. Die letzten Takte der Musik waren Startsignal für ein Feuerwerk, das an beiden Abenden den Abschluss bildete.

Die Sopranistin Elizabeth Zharoff und das Georgische Kammerorchester unter der Leitung von Benjamin Shwartz begeisterten dann am Samstagabend das Publikum mit berühmten Broadway-Klassikern, darunter Ausschnitte aus Leonard Bernsteins „West Side Story“ oder George Gershwins „Porgy and Bess“.

Weitere Artikel: 

Ein sensationelles Erlebnis

Standing Ovations im Ingolstädter Klenzepark


Anzeige
zell
RSS feed