Logo
Anzeige
Anzeige

Darüber klärt die Stadt bei einer Anliegerversammlung am 29. Juli auf – es geht um die Sanierung der Stützmauer und um den Straßenausbau

(ty) Um den „Ausbau am Schwarzbach“ in Pfaffenhofen geht es in der dritten Anliegerversammlung am 29. Juli ab 18.30 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses, zu der die Stadt einlädt. Dabei steht nach Angaben aus dem Rathaus nicht nur der Straßenausbau, sondern auch die Sanierung der Stützmauer „Am Schwarzbach“ im Mittelpunkt. Bürgermeister Thomas Herker (SPD), Stadtbaumeister Gerald Baumann, Vertreter des Stadtplanungsbüros Dömges-Architekten und das Ingenieurbüro  Siwaplan werden an diesem Abend die geplante Baumaßnahme, den Zeit- und Kostenplan vorstellen und die Fragen der Besucher beantworten.  Eingeladen sind nicht nur Anwohner, sondern alle interessierten Bürger.


Anzeige
zell
RSS feed