Logo
Anzeige
Anzeige

Ein 83-jähriger Mann ist heute Mittag von drei Frauen abgepasst und um 500 Euro erleichtert worden – dann rauschte das Trio in einem bereits wartenden weißen VW Golf mit Duisburger Kennzeichen in Richtung Pfaffenhofen davon

(ty) Heute Mittag ist ein 83-jähriger Mann in Reichertshausen auf offener Straße von drei unbekannten Frauen bestohlen worden. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der Bande, die sich in einem Auto auf der B13 in Richtung Pfaffenhofen davonmachten, blieb bislang erfolglos.

So hat sich der Fall nach Angaben der Polizei zugetragen: Der 83-Jährige war auf der Bank und hob rund 500 Euro ab. Vermutlich beobachteten dies die drei Täterinnen; sie passten den Mann dann in der Angerhofstraße ab. Der Rentner war gerade dabei, die Straße mit seinem Rollator zu überqueren, als er angesprochen wurde. Im selben Moment griff eine der Frauen in seine Hosentasche und nahm den Geldbeutel an sich. Als der Mann die Geldbörse der Täterin sofort wieder aus der Hand nahm, war es der bereits gelungen, rund 500 Euro in Scheinen daraus zu entwenden. 

Dann liefen die drei Frauen davon und stiegen in einen wartenden, weißen VW Golf mit Duisburger Kennzeichen. Im Wagen saßen zwei Männer im Alter von etwa 40 Jahren. Als die Täterinnen eingestiegen waren, fuhr der Pkw auf der B13 in Richtung Pfaffenhofen davon. 

Die Täterinnen sind etwa 30 bis 35 Jahre alt, haben dunkle Haare und sind von südländischem Aussehen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten weder das Fluchtauto noch die Insassen bislang gefunden werden. Zeugen, die dieses Auto im Raum Reichertshausen gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95 -0 zu melden.


Anzeige
zell
RSS feed