Logo
Anzeige
Anzeige

Nach einer Verkehrskontrolle von heute Nacht hat ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Wolnzach nun jede Menge Ärger zu erwarten

(ty) Nach einer Verkehrskontrolle von heute Nacht hat ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Wolnzach jede Menge Ärger an der Backe. Der junge Mann wurde gegen 1.50 Uhr in „Lug ins Land“ in Wolnzach kontrolliert. Dabei wurden laut Polizei bei ihm nicht nur Anhaltspunkte für einen möglichen Drogenkonsum festgestellt, er hatte auch eine Schreckschusswaffe dabei, für die er keine Erlaubnis hat. Zudem wurden bei dem 19-Jährigen Betäubungsmittel entdeckt. Der Mann musste erst einmal zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige mit Punkten in Flensburg sowie ein Fahrverbot – und Anzeigen wegen Verstößen nach dem Waffengesetz und dem Betäubungsmittelgesetz.


Anzeige
zell
RSS feed