Logo
Anzeige
Anzeige

In der städtischen Musikschule von Pfaffenhofen sind noch einige Plätze frei – von Saxophon und Schlagzeug über Rock-Klavier und Gesang bis hin zum kostenlosen Kinderchor

(ty) In der städtischen Musikschule von Pfaffenhofen gibt es noch wenige freie Plätze. Und zwar in den Fächern Saxophon, Klarinette, Schlagzeug, Klavier (Pop, Rock und Klassik), E-Gitarre, E-Bass, Blockflöte, Gesang, Keyboard sowie bei den „MusiKids“ für Kinder ab zwei Jahren und in der musikalischen Früherziehung für Kinder ab vier Jahren. Auch der Kinderchor, ein kostenfreies Angebot der städtischen Musikschule, nimmt noch neue Schüler auf, wie jetzt mitgeteilt wurde.

Im diesem Schuljahr wird an der städtischen Musikschule auch Cello-Unterricht erteilt. „Als Solo-Instrument besticht das Cello mit einem wunderbaren weich-sonoren Klang, aber auch als Ensemble-Instrument ist das Cello sehr gefragt“, heißt es aus der Musikschule. Ebenso wird in diesem Schuljahr neben dem klassischem Unterricht auf dem Klavier speziell auch Unterricht für Pop- und Rock-Klavier angeboten.

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, welchen Unterricht er belegen soll, der hat die Möglichkeit, im so genannten Instrumenten-Karussell herauszufinden, welches Instrument am besten zu ihm passt. Dabei lernen die Schüler in einem Zeitraum von zehn Monaten viele der an der Musikschule unterrichteten Instrumente kennen – und können sich dann vermutlich viel leichter entscheiden.

„Gerade bei Kindern und Jugendlichen können durch das Kulturgut Mu­sik Schlüsselkompetenzen nachhaltig gefördert werden“, wird betont. „Teamgeist und soziale Kompetenzen, Sicherheit und Selbstbewusstsein, Lernbereitschaft und Ausdauer, Kompensation von Konzentrationsschwächen, Verbesserung emotionaler Befindlichkeit und Reduktion von Angsterleben helfen gerade jungen Menschen ihren Weg im Leben besser meistern zu können.“

„Eltern können sicher sein, dass ihre Kinder in der städtischen Musikschule gut aufgehoben sind“, versichert die Stadtverwaltung. Denn hier stehe der Bildungs-, Erziehungs- und Kulturauftrag im Vordergrund. „Das staatlich geprüfte Lehrpersonal arbeitet mit fachlich aufbauenden musikpädagogischen Konzepten vom Kindergarten- bis zum Erwachsenenalter.“

Anmeldeformulare sind im Büro der Musikschule im Haus der Begegnung, Hauptplatz 47, oder online unter www.pfaffenhofen.de/musikschule erhältlich. Infos zum Anmeldeverfahren oder zur Instrumentenauswahl auch telefonisch unter der Nummer (0 84 41) 78 – 22 60 erteilt.


Anzeige
zell
RSS feed