Logo
Anzeige
Anzeige

21-jähriger Pkw-Fahrer schleudert eine Böschung hinunter und kracht gegen einen Baum: Obwohl das Auto total demoliert wurde, kam er mit leichten Verletzungen davon

(ty) Ein 21-jähriger Manchinger war gestern gegen 18 Uhr mit seinem Audi auf der Ortsverbindungsstraße von Langenmosen in Richtung Linden unterwegs, als er beim Durchfahren eines kleinen Waldstücks ins Bankett geriet und die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Audi schleuderte nach Angaben der Polizei rechts eine Böschung hinab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde – auch, weil er angegurtet war – nur  leicht verletzt und konnte sich selbst aus seinem total demolierten Auto befreien.

 


Anzeige
zell
RSS feed