Logo
Anzeige
Anzeige

Der Pkw-Lenker geriet in Ingolstadt-Spitalhof aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen Lastwagen

(ty) Gestern gegen 17 Uhr war ein 74-jähriger Einheimischer mit seinem VW in Ingolstadt-Spitalhof auf der Hans-Denk-Straße von Zuchering in Richtung Ingolstadt-Haunwöhr unterwegs, als es mächtig schepperte. Kurz vor der Einmündung Kirchstraße geriet er nach Angaben der Polizei in einer leichten Rechtskurve aus bislang nicht bekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Mit bösen Folgen.

 

Der Pkw prallte frontal in einen entgegenkommenden Lkw, der von einem 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen gesteuert wurde. Der 74-Jährige wurde durch die Kollision in seinem Auto eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Ingolstädter Berufsfeuerwehr befreit werden.  

Der Pkw-Fahrer wurde wegen seiner schweren Verletzungen vom, Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen wird auf ungefähr 16 000 Euro beziffert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.


Anzeige
Casino For Play
RSS feed