Logo
Anzeige
Anzeige

Pkw-Lenker fuhr einer 23-Jährigen über den Fuß und einfach davon – als sie ihn wenig später zur Rede stellte, flüchtete erneut eiskalt

(ty) Erneut ist ein Pkw einem Fußgänger über den Fuß gefahren – inklusive Fahrerflucht. Am gestrigen Nachmittag spazierte eine 23-jährige Einheimische auf der Robert-von-Haug-Straße in Dachau, als der Unfall passierte. In der verkehrsberuhigten Straße sind auch einige Bäume auf der Fahrbahn gepflanzt. Um einem dieser Bäume auszuweichen, ging die Frau nach links – von hinten kam indes ein bislang unbekannter VW-Fahrer aus Dachau. Und jetzt wird’s dreist.

 

Da der Pkw-Lenker laut Polizei offensichtlich bemerkte, dass es zu eng wird, bremste er. Die Folge: Der Wagen kam auf dem linken Fuß der 23-Jährigen zum Stehen. „Sie schlug mit der flachen Hand aufs Autodach, um auf sich aufmerksam zu machen“, berichtet ein Polizei-Sprecher. Der Unbekannte sei daraufhin einfach weitergefahren.

 

Die Frau erlitt nach Angaben der Dachauer Polizei leichte Verletzungen am Fuß. Sie habe ihren Weg fortgesetzt – ein paar Straßen weiter traf sie erneut auf den VW-Fahrer und stellte ihn zur Rede. Der Autofahrer sei jedoch einfach in seinen Wagen gestiegen und davongefahren. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 81 31) 56 10 bei der Inspektion Dachau zu melden.

Lesen Sie auch:

79-Jährigem über den Fuß gefahren: Führerschein weg


Anzeige
Casino For Play
RSS feed