Logo
Anzeige
Anzeige

Das THW und die Wasserwacht laden am Montagabend erneut zu einem besonderen Spektakel ins Freibad ein.

(ty) Am morgigen Montag laden die Wasserwacht und das Technische Hilfswerk (THW) wieder von 20 bis 24 Uhr zum Nachtschwimmen ins Pfaffenhofener Freibad ein. Da es sich um eine Veranstaltung der beiden Organisationen handelt, sind die regulären Eintrittskarten an diesem Abend nicht gültig. Tickets für das Spektakel können am Ausgang an der Hirschberger Wiese für drei Euro erworben werden. Jugendliche unter 16 Jahren zahlen 1,50 Euro; für alle Besucher im Alter unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Neben dem nächtlichen Schwimmen und Plantschen erwarten die Besucher einige Attraktionen, wie zum Beispiel das beliebte "Run and Fly ins Springerbecken". Allein der Name verspricht schon viel Spaß. Für die jüngeren Besucher gibt es unter anderem eine Hüpfburg. „Natürlich wird auch für die Sicherheit der Badegäste gesorgt“, betont Schwimmmeister Thomas Roth. Dazu leuchtet das THW die Becken optimal aus. Auch verschiedene Speisen und Getränke werden angeboten. 

 

Folgende Hinweise sind laut THW zu beachten. Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer bevollmächtigen Person an der Veranstaltung teilnehmen. Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten dürfen bis 22 Uhr bleiben – den Ausweis sollte man dabei nicht vergessen. Jugendliche unter 16 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer bevollmächtigten Person (schriftliche Erklärung) dürfen bis 24 Uhr bleiben.


Anzeige
Casino For Play
RSS feed