Logo
Anzeige
Anzeige

Radio Ilmwelle unterhält und informiert auch heuer rund um das Pfaffenhofener Spektakel: Mit Live-Schalten, Geschichten und einer besonderen Musik-Auswahl.

- Anzeige -

Radio Ilmwelle unterhält und informiert auch in diesem Jahr wieder mit seinem Volksfest-Radio rund um das Volksfest in Pfaffenhofen. Gäste kommen zu Wort, dazu Interviews mit den Ausstellern und den Festwirten – und als ganz besonderes Schmankerl gibt es in diesem Jahr rund um die Uhr zünftige Volksfest-Musik, überwiegend von Künstlern aus Bayern und aus dem Alpenraum.

In diesem Jahr ganz neu: "Wir senden live vom Pfaffenhofener Volksfest mit zahlreichen Gästen", heißt es aus dem Studio. Jeder habe schließlich seine eigene Geschichte zum Volksfest zu erzählen. Mittendrin will die Ilmwelle sein; mit ihren Moderatoren Maxi Lauterbach, Mike Weber und Edmund Soutschek. Jeden Freitag und Montag meldet sich die Ilmwelle-Crew von 18 bis 20 Uhr live aus dem Stiftlzelt am Volksfestplatz.

"In diesem Jahr haben sich die Musik-Redakteure ganz besondere Mühe gemacht", sagt Sender-Chef Andreas Breitner. "Die Musik beim Volksfest-Radio ist sozusagen handverlesen, überwiegend geprägt durch moderne Mundart, die Stars der jungen Volksmusik wie Labrassbanda oder Liedermacher wie Karin Rabhansl und Matthias Kellner, aber auch Alpenrock-Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen." Hubert von Goisern und "Austria 3" seien genau so mit dabei wie Haindling oder Andreas Gabalier. "Und als absolutes Highlight", so wird versprochen, "gibt es am Abend im Ilmwelle-Volksfest-Radio wieder die legendären Live-Schaltungen aus den Festzelten, damit das Fest zu Hause weitergeht."

 


Anzeige
Casino For Play
RSS feed