Logo
Anzeige
Anzeige

Autotür aufgemacht, Radler kommt

(ty) Weil er beim Öffnen seiner Autotür einen Radler übersah, hat ein 60-Jähriger in Münchmünster einen Unfall verursacht. Der 75-jährige Radler stürzte und verletzte sich, er musste vom Rettungsdienst ins Köschinger Krankenhaus gebracht werden.

Der 60-jährige Pkw-Fahrer aus Münchsmünster parkte seinen VW gestern gegen 15.30 Uhr ordnungsgemäß am rechten Straßenrand des Ilmwegs. Als er dann beim Aussteigen seine Fahrertüre öffnete, übersah er den von hinten kommenden 75-jährigen Radler aus Vohburg, der gerade auf der Fahrerseite am Pkw vorbeifuhr. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht am Knie und an der Schulter.

  

35 Meter Kabel geklaut 

(ty) Unbekannte Täter haben im Wolnzacher Forstring etwa 35 Meter langes Baustromkabel geklaut. Zunächst steckten die Täter die Kupplung des Baustromkabels am Baustromkasten ab, um dann das andere Ende abzuzwicken, wie die Polizei berichtet. Der Schaden liegt bei rund 700 Euro. Die Polizei Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise unter der Nummer (0 84 52) 72 00. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Montag, 7 Uhr.

  

Autoscheibe eingeschlagen

(ty) Eine Frau hatte gestern ihren Pkw ordnungsgemäß am Geisenfelder Stadtplatz abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass ihre Heckscheibe eingeschlagen war. Schaden: 500 Euro. Die Polizei Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise, die Tat geschah zwischen 8.45 und 18.35 Uhr.


Anzeige
zell
RSS feed