Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Grüne stellen Liste auf

(ty) Die Pfaffenhofener Grünen stellen am morgigen Samstagabend ihre Liste für die Kommunalwahl im März auf. Beginn der Versammlung ist um 19.30 Uhr im Pfaffelbräu am Hauptplatz.

 

SPD lädt zum Dreikönigstreffen

(ty) Zum traditionellen Dreikönigstreffen laden SPD-Kreischef Markus Käser und der Wolnzacher SPD-Ortsvorsitzende Werner Hammerschmid am Montag, 6. Januar, um 18 Uhr ins Gasthaus Reich in Niederlauterbach.  Die Auftaktveranstaltung der Sozialdemokraten in das politische Jahr steht diesmal unter dem Motto: „Fit für die Zukunft – Gesundheits- und Pflegestrategie im Landkreis Pfaffenhofen.“

Nach der Begrüßung durch Hammerschmid, der in Wolnzach auch als Bürgermeisterkandidat antritt, hält Käser einen Impulsvortrag mit dem Titel „Fit für die Zukunft“. Es folgt ein Referat und eine Diskussion über „Alternative Wohnformen im Alter – nicht nur für Alte.“ Außerdem werden verdiente Mitglieder des SPD-Ortsvereins Wolnzach geehrt. Eine Delegation der Kreis- und Wolnzach-SPD besucht vorher um 16 Uhr das BRK-Haus der Senioren. Alle Interessierten sind auch hierzu eingeladen.

 

FDP und UW beraten über Wahlprogramm

(ty) Die Gemeinderatskandidaten der gemeinsamen Liste von FDP und UW beraten am Dreikönigstag, 6. Januar, von 18 bis 20 Uhr das Wolnzacher Bürgerprogramm 2014 als Wahlprogramm zur Kommunalwahl. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Veranstaltungsort ist das Hotel Hallertau in Wolnzach.

 

Bürgerversammlungen in Schweitenkirchen

(ty) In der Gemeinde Schweitenkirchen wurden die  Termine für die Bürgerversammlungen festgesetzt: Traditionell eröffnet wird der Reigen mit der Versammlung für die ehemalige Gemeinde Aufham am Dreikönigstag, 6. Januar, um 14 Uhr im Gasthaus Hartmair in Güntersdorf. Hier die weiteren Termine, Beginn jeweils 19.30 Uhr: 

  • Montag, 13. Januar, im Gasthaus Schick, Sünzhausen;
  • Mittwoch, 15. Januar, im Hotel Liebhardt, Geisenhausen;
  • Mittwoch, 22. Januar, im Dorfheim Dürnzhausen
  • Montag, 27. Januar, im V-Heim (Nebenzimmer), Schweitenkirchen.

Nach dem Jahresrückblick des  Bürgermeisters haben die Bürger das Wort. Es werden jedoch keine privaten Angelegenheiten, sondern nur solche Wünsche, Anregungen und Anträge behandelt, die für die Allgemeinheit von Bedeutung sind. Anträge, deren Beantwortung wegen ihres Umfangs oder ihrer Bedeutung einer längeren Vorbereitung bedürfen, sind mindestens acht Tage vor der jeweiligen Versammlung schriftlich bei der Gemeinde Schweitenkirchen, Hauptstraße 29, 85301 Schweitenkirchen, Fax: (0 84 44) 92 75 -26, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, einzureichen. Die Gemeinde lädt alle Bürger der betreffenden Ortsteile samt Umgebung zu den jeweiligen Versammlungen ein.


Anzeige
RSS feed