Logo
Anzeige
Anzeige

"ProWirtschaft" hat viel zu melden

(mh) Auch wenn diesmal keine Neuwahlen auf dem Programm stehen, verspricht die Hauptversammlung von "ProWirtschaft" Pfaffenhofen am Donnerstag, 16. Januar, einen interessanten Abend. Beginn ist um 19 Uhr im Müllerbräu. Erneut gibt es aus Sicht des Netzwerks der heimischen Wirtschaft viel Erfreuliches zu berichten – angefangen von der Veranstaltung mit Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker im November über eine positive Entwicklung der Mitgliederzahl bis hin zum City-Gutschein, der im vergangenen Jahr erneut alle Rekorde gebrochen hat. An den Bericht des Vorstands schließen sich die Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstands an. Und natürlich gibt es auch einen Ausblick auf die heuer geplanten Aktivitäten. Zur Hauptversammlung sind ausdrücklich nicht nur Mitglieder eingeladen, sondern alle, die sich für die Arbeit von "ProWirtschaft" interessieren.

 

Wahlkampfstart mit Weißwürsten und Blasmusik

(ty) Am Sonntag, 19. Januar, startet die FDP-UW in den Wolnzacher Kommunalwahlkampf. Los geht es um 10 Uhr im Gasthaus Haimerl. Bürgermeisterkandidat Thomas Stockmaier wird das Wahlprogramm "Wolnzacher Bürgerprogramm 2014" erläutern, und die Kandidaten der FDP-UW-Gemeinderatsliste stellen sich vor. Unter den Gästen wird ein 30-Liter-Fass Bürgerbräubier verlost. Jeder Besucher erhält ein Los und zu jeder gekauften Weißwurst gibt es eines zusätzlich. Auch für Blasmusik ist gesorgt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 

AUL stellt ihre Kreistagsliste auf

(ty) Die AUL mit ihrem neuen prominenten Mitglied Claudia Jung stellt am Donnerstag, 16. Januar, ihre Liste für die Kreistagswahl auf. Beginn der Versammlung ist um 19 Uhr im Gasthaus Fröhlich in Langenbruck.  2008 war die bekannte Schlagersängerin Claudia Jung vom späteren Landrat Josef Schäch für die Freien Wähler auf Kreisebene gewonnen worden und schaffte prompt den Einzug in den Kreistag. Es folgte ihre Wahl in den Landtag für eine Periode; im September verpasste sie den Wiedereinzug ins Maximilianeum.

Mitte Oktober war Jung überraschend von ihrem Amt als Pfaffenhofener FW-Kreisvorsitzende zurückgetreten. Sie begründete diesen Schritt vor allem mit der mangelnden Unterstützung aus dem Vorstand. Zudem habe es grundsätzlich unterschiedliche Vorstellungen über die künftige Ausrichtung gegeben, erklärte sie. „Ich will künftig Kommunalpolitik ohne Parteibrille mitgestalten“, sagte sie, als sie kürzlich erklärte, auf der AUL-Liste für den Kreistag kandidieren zu wollen. Auf lokaler Ebene sitzt Jung für die CWG von Gerolsbach im Gemeinderat und bewirbt sich um eine weitere Amtszeit. 

 

 

Bürgerversammlungen in Schweitenkirchen

 

(ty) In der Gemeinde Schweitenkirchen geht heute die Reihe der Bürgerversammlungen weiter.  Beginn ist im Gasthaus Schick in Sünzhausen. Hier die weiteren Termine:

 

  • Mittwoch, 15. Januar, im Hotel Liebhardt, Geisenhausen
  • Mittwoch, 22. Januar, im Dorfheim Dürnzhausen
  • Montag, 27. Januar, im V-Heim (Nebenzimmer), Schweitenkirchen

 

Nach dem Jahresrückblick des  Bürgermeisters haben die Bürger das Wort. Es werden jedoch keine privaten Angelegenheiten, sondern nur solche Wünsche, Anregungen und Anträge behandelt, die für die Allgemeinheit von Bedeutung sind. Anträge, deren Beantwortung wegen ihres Umfangs oder ihrer Bedeutung einer längeren Vorbereitung bedürfen, sind mindestens acht Tage vor der jeweiligen Versammlung schriftlich bei der Gemeinde Schweitenkirchen, Hauptstraße 29, 85301 Schweitenkirchen, Fax: (0 84 44) 92 75 -26, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, einzureichen. 


Anzeige
zell
RSS feed