Logo
Anzeige
Anzeige

Bewerben kann sich ab morgen, 13 Uhr, jeder Landkreis-Bürger ab 18 Jahren. Zum Einsatz kommt das Vakzin von "Astra-Zeneca".

(ty) Wie das Landratsamt am heutigen Freitag mitgeteilt hat, bietet das Rote Kreuz an den beiden hiesigen Impf-Zentren in Pfaffenhofen und Geisenfeld wieder eine Sonder-Impf-Aktion gegen Corona an. Zum Einsatz kommt den Angaben zufolge dabei Vakzin von "Astra-Zeneca". Insgesamt stünden im Zuge der Aktion 1600 Impf-Termine zur Verfügung. Das Angebot richtet sich laut Kreis-Behörde an alle Landkreis-Bürger im Alter ab 18 Jahren. Die Anmeldung ist ab morgen möglich. Nachfolgend die Details.

Die angekündigte Sonder-Impf-Aktion verteilt sich nach Angaben des Landratsamts auf mehrere Tage. Laut heutiger Mitteilung findet sie zu folgenden Terminen statt:

  • Montag, 28. Juni
  • Mittwoch, 30. Juni
  • Donnerstag, 1. Juli
  • Freitag, 2. Juli
  • Samstag, 3. Juli

Eine Anmeldung sei ab dem morgigen Samstag (26. Juni) ab 13 Uhr online unter www.terminland.de/Impfzentrum.Pfaffenhofen möglich, so das Landratsamt.

 

Voraussetzung sei außerdem eine Registrierung im offiziellen bayerischen Portal unter https://impfzentren.bayern. Der Aufklärungs-Bogen "Vektor-Impfstoffe" sollte ausgedruckt und bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Dieser Aufklärungs-Bogen sei auf der Internet-Seite www.impfzentrum-pfaffenhofen.de unter "Downloads" zu finden. Wer sich einen Termin für diese Sonder-Impf-Aktion sichere, erhalte nach zwölf Wochen seine Zweit-Impfung ebenfalls mit "Astra-Zeneca". 

Hier finden Sie alle wichtigen bisher veröffentlichten Beiträge über die Corona-Virus-Krise in der Region im Überblick 


Anzeige
mobilitätstag-2021
RSS feed