Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Landratsamt bittet die Teilnehmer darum, noch nicht registrierte Kilometer einzutragen beziehungsweise zu nachzumelden.

(ty) Wie mehrfach berichtet, hat im Kreis Pfaffenhofen ab 4. Juli und bis gestern, 24. Juli, die diesjährige "Stadtradeln"-Aktion stattgefunden. Nach den bisher vorliegenden Informationen haben sich im Landkreis diesmal insgesamt 1218 Radlerinnen und Radler in 145 Teams beteiligt und in dem dreiwöchigen Aktions-Zeitraum zusammen fast 287 000 Kilometer zurückgelegt. Einige Kilometer dürften aber noch dazukommen. Das Landratsamt bittet jedenfalls nun alle Teilnehmer darum, etwaige noch nicht gemeldete Daten in das Kilometer-Buch einzutragen. Eine Nacherfassung auf der "Stadtradeln"-Homepage www.stadtradeln.de sei noch bis zum kommenden Sonntag, 31. Juli, möglich.

"Alle, die bei den mitwirkenden Kommunen Kilometer-Erfassungs-Bögen bezogen haben, sollten die ausgefüllten Nacherfassungs-Listen bis spätestens Donnerstag, 28. Juli, dem Fachbereich Energie und Klimaschutz melden, um eine fristgerechte Nacherfassung zu ermöglichen", heißt es in einer heute veröffentlichten Presse-Mitteilung aus dem Landratsamt. Die Übermittlung der Kilometer-Erfassungs-Bögen an das Pfaffenhofener Landratsamt könne per E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefax unter der Nummer (0 84 41) 27 - 13 32 83 erfolgen. Telefonisch könne man sich unter der Rufnummer (0 84 41) 27 - 32 83 melden.


Anzeige
RSS feed