Logo
Anzeige
Anzeige

38 000 Euro Schaden bei Unfall

(ty) Ein 68-Jähriger aus Regensburg wollte gestern mit seinem Pkw im Bereich Hohenwart auf die B300 einfahren, um in Richtung Ingolstadt zu gelangen. Beim Einfahren auf die Bundesstraße missachtete er allerdings die Vorfahrt eines 39-jährigen, der mit seinem Lkw ebenfalls in Richtung Ingolstadt fuhr, wodurch des zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch den Crash entstand Sachschaden in Höhe von 38 000 Euro.

 

Zu schwer – jetzt gibt’s Ärger

(ty) In der Nacht auf heute wurde in der Pfaffenhofener Joseph-Fraunhofer-Straße ein 32-Jähriger einer Verkehrskontrolle, der mit einem Pkw samt Anhänger unterwegs war. Der eigentliche Grund für die Kontrolle: Die Beleuchtung des Anhängers war nicht in Betrieb. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich dann zudem heraus, dass für den 32-Jährigen aufgrund der Gesamtmasse der Fahrzeugkombination die vorhandene Fahrerlaubnis der Klasse B nicht ausreichend war. Er hat sich nun vor der Ingolstädter Staatsanwaltschaft zu verantworten.

 

Radlerin bei Unfall verletzt

(ty) Eine 69-jährige Radlerin war gestern verbotwidrig auf dem Gehweg der Joseph-Fraunhofer-Straße stadteinwärts unterwegs, als es zu einem Unfall kam. Zeitgleich wollte nämlich ein 29-Jähriger mit seinem Mercedes Sprinter aus dem Parkplatz eins Bekleidungsgeschäftes auf die Joseph-Fraunhofer-Straße einfahren und übersah dabei die Radlerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Die Radlerin stürzte und zog sich Prellungen zu.

 

Postauto rammt Pkw

Gestern gegen 15 Uhr wollte eine 23-jährige Postangestellte aus Rohrbach im Wolnzacher Ortsteile Geroldshausen mit ihrem Postauto aus einer Grundstückseinfahrt in die Gschwender Straße einfahren. Dabei übersah sie den Pkw einer 63-jährigen Einheimischen. Auf der Fahrbahn kam es zum Crash. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3000 Euro; verletzte wurde glücklicherweise niemand.

 

Unfallflucht 1

(ty) Der graue Alfa Romeo eines 60-Jährigen aus Reichertshausen wurde gestern zwischen 9.20 und 12.15 Uhr auf dem Parkplatz der Pfaffenhofener BRK-Wache  in der Krankenhausstraße  angefahren. Der Verursacher flüchtete und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

 

Unfallflucht 2

(ty) Am Donnerstag zwischen 13 und 14 Uhr wurde ein am Pfaffenhofener Hauptplatz geparkter, orangefarbener 1er BMW angefahren und an der Stoßstange beschädigt. Der Schuldige machte sich aus dem Staub. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen blauen Renault Scénic mit Pfaffenhofener Kennzeichen. Am BMW entstand ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

 

Unfallflucht 3

(ty) Bereits am Mittwoch ereignete sich in Pfaffenhofen eine Fahrerflucht, die erst heute gemeldet wird. Zwischen 8.15 bis 10.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Ledererstraße abgestellter Mercedes angefahren. Dabei wurden der hinter linke Stoßfänger und der Kotflügel beschädigt. Schaden: 2000 Euro.  

 

Zwei Fahrräder geklaut

(ty) Im Wolnzacher Ortsteil Jebertshausen wurde zwischen Sonntag, 20. Juli, und Donnerstag, 24. Juli, abends aus einem offenen Carport in der Auerbergstraße ein unversperrtes, schwarzes Bulls-Trekkingrad entwendet. Wert: 300 Euro. Im Geisenfelder Gewerbegebiet verschwand in der Zeit von Dienstag, 22. Juli, bis Donnerstag, 24. Juli, ein vor einer Werkstatt abgestelltes Herrenfahrrad der Marke „Kynast Krupp“. Das silberne Edelstahlfahrrad war ebenfalls unversperrt. Die Polizeiinspektion Geisenfeld  bittet unter der Nummer  (0 84 52) 72 00 um Hinweise möglicher Zeugen verweist eindringlich auf die Notwendigkeit, auch bei nur kurzem Abstellen die Fahrräder zu versperren, um den Tätern den Diebstahl zumindest zu erschweren.

 

Fensterscheibe  eingeworfen

(ty) Gegen 3.45 Uhr schlug oder warf ein bislang  unbekannter Täter heute Nacht die Fensterscheibe  eines nicht bewohnten Anwesen in der Schrobenhausener Straße in Gerolsbach ein. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.


Anzeige
zell
RSS feed