Logo
Anzeige
Anzeige

Bei der diesjährigen 24-Stunden-Aktion in Bayern wurden mehr als 8600 Tempo-Sünder ertappt. Eine offizielle Zusammenfassung und die krassesten Verstöße im Überblick.

(ty) Insgesamt 8627 Geschwindigkeits-Sünder hat die Polizei nach offiziellen Angaben beim elften bayerischen 24-Stunden-Blitzmarathon ertappt, der seit gestern, 6 Uhr, und bis heute, 6 Uhr, durchgeführt wurde. Im Vorjahr waren 8690 Verstöße registriert worden. Obwohl die Mess-Stellen auch heuer wieder im Vorfeld bekannt gegeben worden waren, wurden erneut schockierende Fälle von Raserei aufgedeckt. Der traurige Höchstwert wurde laut bayerischem Innenministerium bei einem Pkw-Lenker gemessen, der auf der A7 beim schwäbischen Durach mit erschreckenden 166 Kilometern pro Stunde anstatt der hier höchstens erlaubten 80 km/h unterwegs war – also 86 Sachen zu schnell. Nachfolgend die Details, auch zu den Ergebnissen aus der Region.

Fachleute im Interview: Richard L. Riedmaier und Andreas Streb vom Vorstand der Volksbank-Raiffeisenbank Bayern-Mitte sowie Roman Reher und Joe Martin.

 

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Laut Landratsamt sind "massive Personal-Ausfälle" der Grund für diese neuerliche Service-Einschränkung. Kfz-Zulassungsstelle ist nicht betroffen.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Auch Karl Spindler aus Ingolstadt erhielt diese höchste Auszeichnung der Kammer. "Beide Männer sind nicht nur Beispiele für persönlichen Erfolg, sondern auch lebendige Zeugnisse der Kraft und des Gestaltungswillens."

61-Jährigem war der Führerschein längst entzogen worden, trotzdem saß er am Steuer. Außerdem flog eine erfundene Geschichte auf.

Anzeige

Besichtigungen auf eigene Faust möglich, Entdecker-Bogen für Kinder, Aktiv-Stationen zum Mitmachen, Nibelungenlied zum Anhören und als Comic, Infos über Ritter.

19-Jähriger verlor im Kreis Dachau auf der Flucht vor der Polizei die Kontrolle über den Wagen. Ihm und seinem Begleiter (18) blühen nun Strafanzeigen.

Zwei 17-Jährige aus der Kreisstadt sind in einem Supermarkt an der Hohenwarter Straße beim Klauen erwischt worden.

Die Broschüre, die auch online abrufbar ist, umfasst zudem Infos zu weiteren Freizeit-Angeboten wie Erlebnis-Pfaden, Freibad und Dirt-Park.

 

Anzeige

23-Jähriger war offenbar an der A93-Anschlussstelle Abensberg zu schnell dran. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Polizei: "Aufgrund des örtlichen und zeitlichen Zusammenhangs wird von einer Verbindung der beiden Taten ausgegangen."

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Pkw geriet auf die Gegenspur und kollidierte mit einem Lieferwagen-Gespann, das von einem 43-Jährigen gelenkt wurde. Straße über Stunden gesperrt.

Anzeige

Pedelec-Fahrer (20) wollte in Neustadt einen Frontal-Crash mit dem 37-Jährigen verhindern. Dabei stürzte er über den Lenker und erlitt Kopf-Verletzungen.

Bundespolizei ermittelt nach Zwischenfall in München wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahn-Verkehr.

Auswahl und Erwerb der Stühle läuft online. Für Ausbau und Abholung sind die Käufer selbst verantwortlich. Es gibt drei Preis-Kategorien. Erlös fließt in soziale Projekte.

Ermittlungs-Gruppe der hiesigen Kripo verbucht neuerlichen Erfolg. Handschellen klickten für zwei Männer (20 und 33) in Ingolstadt und Hessen. Ermittlungen laufen weiter.

Anzeige

Er parkte am Wöhrdplatz, hatte eine Waffe bei sich. Polizei sperrte das Areal ab und überwältigte den Mann. Er wurde in die Psychiatrie eingewiesen.

Zehn Gruppen bieten Live-Musik an sieben Locations. Kostenloser Shuttle-Service. Tickets auch im Online-Vorverkauf sowie an der Abendkasse. Hier die Details.

In einem Einfamilienhaus im Süden von Ingolstadt ist am gestrigen Nachmittag ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

 

Zwischenfall heute gegen 6.45 Uhr in Fahrtrichtung München. Lkw-Lenker erlitt Schock, konnte aber Zugmaschine noch retten. Verkehrs-Behinderungen bis 14 Uhr.

 

Anzeige

Ausgezeichnet wurden viele Einzel-Akteure und ein Fußball-Team des FSV. Max-Heckmeier-Gedächtnis-Medaille für Billard-Champion Helmut Prexl.

62-Jähriger hantierte gestern Abend auf seinem Balkon in Abensberg mit einem Spiritus-Gemisch. Laut Polizei gab es eine unkontrollierbare Stichflamme".

1500 mögliche Mess-Stellen in Bayern. Intensive Kontrollen bis Samstagmorgen. 2000 Polizisten und Bedienstete der Verkehrs-Überwachung im Einsatz.

Der Tatort liegt im Gemeinde-Bereich von Kirchdorf, in der Nähe der A93-Anschlussstelle Siegenburg. Polizei hofft auf Hinweise.

Anzeige

82-Jähriger hatte Stau übersehen: Um einen Auffahr-Unfall zu vermeiden, wich er auf die Gegenspur aus und verursachte einen heftigen Zusammenstoß.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

79-Jährige verursachte an einem Supermarkt in Ingolstadt-Gerolfing einen Verkehrsunfall, bei dem beträchtlicher Schaden entstand.

Die Münchner Band "The Wild Ride" gastiert auf der "Intakt"-Bühne. Sie erhielt bereits zwei Mal den "European Country Music Award".

 

Anzeige

Die beiden Tatorte befinden sich in Bergkirchen und liegen nicht weit voneinander entfernt. Beute und Schaden jeweils im vierstelligen Euro-Bereich.

21-Jährige befürchtete eine Vorfahrts-Missachtung und bremste deshalb stark ab. Daraufhin kam es zur Auffahr-Kollision.

Delegierte bestätigten die beiden Bevollmächtigten. Neben der Geschäftsführung wurde der 15-köpfige Ortsvorstand neu gewählt. Hier alle Namen und eine Nachlese.

43-Jähriger verlor gestern Abend nach plötzlich einsetzendem Schneefall die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich.

 

Anzeige
RSS feed