Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Ein Schwammerlsucher hat im Wald einen seltsamen Fund gemacht: Ein getarntes Lager, verschiedene Waffen, einen Plan und Verbandsmaterial – die Polizei geht davon aus, dass da jemand Krieg spielt

(ty) Einen ungewöhnlichen Waffenfund machte gestern Nachmittag ein Schwammerlsucher im Scheyerer Forst. Nachdem der Mann gestern Nachmittag eine Art Lager, bestehend aus Zelt mit Tarnnetz und verschiedenen Waffen entdeckt hatte, informierte er die Polizei. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei den aufgefundenen Waffen um eine aus Plastik gefertigte Spielzeugwaffe sowie eine so genannte Gotchawaffe handelt.

Zudem fanden die Beamten ein Fernglas, einen Lageraufbauplan und Verbandsmaterial. Nach derzeitigem Sachstand dürfte es sich um ein Lager von Kindern oder Jugendlichen handeln, die Krieg spielten, so ein Sprecher der Polizeiinspektion Pfaffenhofen. Hinweise zur Aufklärung des Falls, zu dem Lager oder zu den aufgefundenen Gegenständen nimmt die Polizei Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95 -0 entgegen.

 


Anzeige
RSS feed