Logo
Anzeige
Anzeige

Julian aus München, der mit seiner Oma Anna Braun aus Schrobenhausen gekommen war, wurde zum Ehrengast. Am 20. August endet das Großereignis in der Kreisstadt.

(ty) Der vierjährige Julian aus München ist der 300 000. Besucher der Gartenschau in Pfaffenhofen. Gemeinsam mit seiner Oma Anna Braun aus Schrobenhausen und Dauerkarten-Besitzer Günther Steinlechner aus Pfaffenhofen besuchte der Bub heute zum ersten Mal die Gartenschau – und wurde prompt zum besonderen Gast. 

Begrüßt wurde das Trio von Bürgermeister Thomas Herker (SPD) und Gartenschau-Geschäftsführer Walter Karl, die einen großen Blumenstrauß, einen Gastronomie- und Theater-Gutschein sowie Eintrittskarten für die Landesgartenschau in Würzburg 2018 überreichten. 

„Ich habe Julian und seine Oma zu einem Besuch der Gartenschau eingeladen, die ich selbst schon über 30 Mal besucht habe“, berichtete Günter Steinlechner. „Das gesamte Gelände ist einfach wunderbar", schwärmte er. "Schade, wenn es nun in einer Woche vorbei ist.“ Die Gartenschau endet am 20. August. Weitere Infos sowie das komplette Veranstaltungs-Programm finden Sie hier.

Lesen Sie auch:

Die 200 000 Besucherin der Gartenschau ist eine Trachtlerin

Der 100 000. Besucher der Gartenschau

 

 


Anzeige
Casino For Play
RSS feed