Logo
Anzeige
csu
Anzeige

Das große Exklusiv-Interview mit Ralph Hasenhüttl, dem neuen Trainer des FC Ingolstadt

(zel) Im ausführlichen Gespräch mit unserer Zeitung legt er dar, dass er kein Freund von Wintertransfers ist, dass er "absolutes Vertrauen in den Kader hat" und warum er sogar eher dazu tendiert, in der Winterpause Spieler abzugeben, als sich Wunschtransfers zurechtzulegen. Der Österreicher lobt die "super Möglichkeiten in Ingolstadt", die Trainingsplätze und -verhältnisse hier seien "erstligareif". Er verrät seine Schwäche für Schokolade und warum die Zusammenarbeit mit Co-Trainer Michael Henke ungewöhnlich ist. Er erklärt, warum Marvin Matip wohl der neue Kapitän ist und bleibt – und natürlich haben wir ihn gefragt, warum es unter seiner Regie plötzlich so gut läuft.


Anzeige
RSS feed