Logo
Anzeige
Anzeige

Unserem Leser Rainer Schaaf sind heute Früh beeindruckende Naturaufnahmen gelungen. Unsere Aktion läuft weiter: Schicken Sie uns Ihre Bilder aus der Region!

(ty) Der Sommer gönnt sich zwar gerade eine kleine Pause, besondere Fotomotive gibt es in der Natur dennoch genügend. Unser Leser Rainer Schaaf von den Fotofreunden aus Scheyern war heute schon sehr früh unterwegs und hat auf seiner Tour einige beeindruckende Schnappschüsse gelandet. Dabei standen die Schmetterlinge im wahrsten Sinne des Wortes im Fokus: Zunächst flatterte ihm ein "Schachbrett" vor die Linse (Foto oben). Der Falter ist in Mitteleuropa zuhause, kommt aber auch weiter östlich und in Nordafrika vor. Unverkennbar ist seine Musterung an den Flügeln.

xxx

Das zweite Tierchen könnte ein Bläuling sein – da ist sich Schaaf allerdings nicht ganz sicher. Klar ist nur: "Die Fotos wurden heute gegen 5.15 Uhr auf einer Wiese aufgenommen", wie der Fotograf an unsere Redaktion schreibt. Der Bläuling ist ebenfalls in Mitteleuropa beheimatet, allerdings sind nahezu alle der hierzulande vorkommenden Arten als gefährdet zu betrachten. Wir sind uns sicher: Vor Schaafs Kamera hatte der mutmaßliche Bläuling aber nichts zu befürchten. 

Sind Sie auch immer auf der Jagd nach einem spannenden Motiv? Falls ja, dann lassen Sie uns und unsere Leserinnen und Leser gerne daran teilhaben. Denn unser Aufruf gilt natürlich weiterhin: Schicken Sie uns Ihre Fotos aus der Region, wir veröffentlichen sie gerne. Mailen Sie Ihre Bilder einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Schreiben Sie bitte kurz dazu, wer das Foto gemacht hat, wann und wo es entstanden ist und was darauf zu sehen ist. Wir sind gespannt auf Ihre Motive!



Anzeige
RSS feed