Logo
Anzeige
Anzeige

Neuer Fahrplan tritt am Montag in Kraft: Um 7.17 Uhr startet dann jeweils eine Tour vom Hauptplatz zum Gymnasium.

(ty) Beim Pfaffenhofener Stadtbus gibt es ab dem kommenden Montag, 10. Dezember, bekanntlich etliche Neuerungen: Die Busse fahren dann öfter, abends länger und vor allem: Das Mitfahren wird kostenlos, man braucht kein Ticket mehr. An diesem Wochenende wird deshalb – zeitgleich zur Einführung des neuen Fahrplans der Deutschen Bahn – auf den neuen Stadtbus-Fahrplan umgestellt, wie heute aus dem Rathaus gemeldet wurde. "Bis Samstagmittag gelten noch die bekannten Zeiten, ab Montag beginnt das neue System."

xxx

Die hiesigen Stadtwerke kümmern sich, so heißt es weiter, um den Austausch der Fahrplan-Aushänge. Sollte es dabei zu Überschneidungen kommen, bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. Bei manchen Haltestellen sei eine neue Beschilderung notwendig, diese werde Anfang kommender Woche ebenfalls ausgetauscht. Einer der Vorteile des neuen Fahrplans richte sich an die Schüler, die am Hauptplatz aussteigen: Ab Montagmorgen gebe es täglich eine Sonderfahrt um 7.17 Uhr vom Hauptplatz zum Gymnasium. Eine pünktliche Ankunft zum Schulbeginn werde somit ermöglicht.

Die Abfahrtszeiten können nicht nur dem Fahrplan-Aushang und der Stadtbus-Broschüre, sondern auch in Echtzeit der App "Bayern-Fahrplan" entnommen werden. Diese kann man sich kostenlos im "Google Play Store" und "Apple App Store" herunterladen. Wir haben bereits über die Veränderungen und Neuerungen im Pfaffenhofener Stadtbus-System sowie die Hintergründe berichtet. Einen ausführlichen Beitrag sowie ein Video, in dem Bürgermeister Thomas Herker (SPD) die Werbetrommel für den Stadtbus rührt, finden Sie hier: Gratis-Fahren in Pfaffenhofen: Infos zum neuen Stadtbus-System


Anzeige
RSS feed