Logo
Anzeige
Anzeige

62-Jährige aus Neuburg ertappt jungen Einbrecher beim „Fensterln“

(ty) „Fensterln“ muss auch in Bayern nicht immer erotische Hintergründe haben. Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses An der Luisenhöhe in Neuburg hat gestern gegen 6.15 Uhr einen Einbrecher in ihrem Schlafzimmer überrascht. Die 62-Jährige hatte nach dem Aufstehen im Schlafzimmer das Fenster zum Lüften geöffnet. Sie begab sich danach in die Küche und ihr Mann ins Badezimmer. Plötzlich hörte die Frau Geräusche aus dem Schlafzimmer. Als sie nachschaute, stand dort ein dunkel gekleideter Mann an der Schlafzimmerkommode. Der ertappte Einbrecher flüchtete sofort durch das geöffnete Fenster, durch das er auch eingestiegen war. Dann rannte er über die Terrasse und sprang über den Gartenzaun. Eine Fahndung nach dem Einbrecher blieb erfolglos. Der Einbrecher war etwa 165 Zentimeter groß und trug eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke und eine dunkle Strickmütze. Nach Angaben der 62-jährigen Geschädigten handelt es sich um einen jüngeren Mann. Hinweise zu dem Einbrecher werden erbeten an die PI Neuburg. 


Anzeige
zell
RSS feed