Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Im Einheimischen-Modell werden 16 Plätze für Doppelhaus-Hälften und eine Parzelle für ein Einfamilienhaus vergeben. Hier die Details.

(ty) Ab sofort können sich berechtigte Interessenten um Baugrundstücke im Neubau-Gebiet "Pfaffelleiten" bewerben, die im Einheimischen-Modell der Stadt Pfaffenhofen vergeben werden. Das wurde heute aus dem Rathaus gemeldet. Insgesamt handelt es sich den Angaben zufolge um 16 Bauplätze für Doppelhaus-Hälften sowie um einen Bauplatz für ein Einfamilienhaus. Die Bewerbung erfolge ausschließlich online, wie betont wird. Den entsprechenden Link finden Sie am Ende dieses Beitrags. Nachfolgend die wichtigsten Infos in der Zusammenfassung.

Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen für die Teilnahme am Einheimischen-Modell der Stadt Pfaffenhofen erfüllen, können über die Internet-Seite www.baupilot.com den erforderlichen Bewerbungsbogen ausfüllen.

Zu lange warten sollte man damit übrigens nicht: Die Bewerbungsfrist für das genannte Baugebiet endet laut heutiger Mitteilung bereits am 31. Oktober dieses Jahres. "Danach werden die eingegangenen Bewerbungen geprüft", erklärt ein Sprecher der Stadtverwaltung. Anschließend würden alle Bewerber informiert.

Wichtig ist für alle Interessenten: "Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die vor Fristende vollständig mit allen erforderlichen Unterlagen und Nachweise eingegangen sind", erklärt die Stadtverwaltung.

Zum Hintergrund: Mit dem Einheimischen-Modell will die Stadt Pfaffenhofen bezahlbaren Wohnraum fördern. Bei neu ausgewiesenen Baugebieten erwirbt die Kreisstadt 50 Prozent der Fläche, die sie dann wiederum nach den Kriterien des hiesigen Einheimischen-Modells vergibt.

Diese Kriterien waren zuletzt im Juni dieses Jahres aktualisiert und angepasst worden. Neben dem Wohnsitz wird seitdem auch ein Arbeitsplatz in Pfaffenhofen bei der Vergabe berücksichtigt. Weitere Informationen zu den Kriterien des Pfaffenhofener Einheimischen-Modells gibt es im Internet auf der Seite www.pfaffenhofen.de/einheimischenmodell. Bewerbungen sind auf www.baupilot.com möglich; hier der direkte Link in Sachen "Pfaffelleiten".


Anzeige
RSS feed