Logo
Anzeige
Anzeige
zell

23-jährige Pkw-Lenkerin erlitt mittelschwere Verletzungen. 60-Jährige hatte die Vorfahrt missachtet. 

(ty) Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der Staatsstraße 2232 ist am gestrigen Nachmittag beim Pfaffenhofener Ortsteil Uttenhofen eine junge Frau mittelschwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte kurz nach 17 Uhr eine 60-jährige Pkw-Lenkerin, die aus der Gemeinde Reichertshofen stammt, von Uttenhofen her kommend auf die Staatsstraße einfahren, als ihr ein Fehler unterlief. Sie habe das von links auf der Staatsstraße herannahende und bevorrechtigte Auto einer 23-Jährigen aus Geisenfeld-Ilmendorf übersehen.

"Trotz sofortiger Vollbremsung prallte die Ilmendorferin frontal in die linke Seite des querenden Fahrzeugs", berichtet ein Polizei-Sprecher. Die 23-Jährige habe durch den heftigen Zusammenstoß mittelschwere Verletzungen erlitten. Sie musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Reichertshofenerin sei dagegen unverletzt geblieben. Nach Einschätzung der Polizei entstand an beiden Wagen ein Totalschaden. Die Staatsstraße war zeitweise halbseitig gesperrt.


Anzeige
RSS feed