Logo
Anzeige
Anzeige

Für den Fall einer solche Katastrophe sei das "unerlässlich". Behörde gibt konkrete Hinweise und verweist auf Checkliste.

(ty) Das Pfaffenhofener Landratsamt hat heute konkrete Hinweise dazu veröffentlicht, wie sich die Bürgerinnen und Bürger für den Fall einer großflächigen und lang anhaltenden Unterbrechung der Strom-Versorgung rüsten sollten. Im Katastrophenfall stehe nämlich die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur im Mittelpunkt aller behördlichen Maßnahmen, unterstreicht das Landratsamt und stellt klar: "Eine Eigen-Vorsorge durch alle Bürgerinnen und Bürger ist daher unerlässlich, da keine Gemeinde und keine Katastrophenschutz-Behörde die Versorgung aller Bürger in diesem Fall sicherstellen kann. Elementar sei dabei die Deckung der "Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Gesundheit und Wärme".

45-jährige Pkw-Lenkerin hatte über zwei Promille intus, als es krachte. Führerschein einkassiert, Strafverfahren folgt.

Der 17-Jährige neigte sich in einer Kurve zu weit auf die Gegenspur, touchierte den Wagen, stürzte und musste ins Krankenhaus.

Anzeige

Hier alle Treffpunkte, Zeiten und Ansprech-Partner im Überblick. Der AWP spendiert den Helfern wieder eine Brotzeit.

Nachdem ihr Ehemann gestürzt war und nicht mehr aufstehen konnte, marschierte die 78-Jährige los, um Hilfe zu organisieren.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Vorstands-Chef Norbert Lienhardt jetzt im Ruhestand. Sein Nachfolger ist Tino Müller, Ingrid Stocker rückte ins Gremium nach.

Anzeige

Auch zwei Neuburger und eine Mainburgerin fielen auf diese Masche herein und verloren stattliche Beträge. Kripo warnt erneut.

Bislang 47.523 Infektionen, 162 Betroffene gestorben, Zahl der Genesenen unklar, Sieben-Tage-Inzidenz: 623,3. Die aktuelle Lage und die Regeln im Überblick.

Er flüchtete bei Neustadt vor einer Kontrolle, baute im Kreis Eichstätt einen Crash, türmte weiter und hielt die Polizei über Stunden hinweg in Atem.

Nach dem Unfall am gestrigen Abend in Ingolstadt musste eine 54-Jährige in einer Klinik behandelt werden.

Anzeige

Unter dem Motto "Lichter für den Frieden" findet die traditionelle Aktion des "Volksbunds Deutsche Kriegsgräber-Fürsorge" statt.

61-Jähriger krachte mit seinem Mercedes ins Heck eines Ford und schob diesen gegen einen Audi. Verletzt wurde offenbar niemand.

Im Rahmen des mit bis zu 27,8 Millionen Euro geförderten Modell-Projekts "VGI newMind" sollen der Pendler- und der Stadt-Umland-Verkehr optimiert werden.

19-Jähriger kam mit dem Pkw bei den Beamten in Moosburg vorbei. Nun drohen ihm unangenehme Konsequenzen.

Anzeige

63-jähriger Audi-Lenker missachtete ein Stopp-Schild und verursachte einen Frontal-Crash mit dem Seat eines 18-Jährigen.

FFP2-Maske muss getragen werden, negativer Corona-Test ist vorzuweisen. Patienten können zwei Besucher benennen. Hier die Details.

Vorfahrts-Verletzung führte zu Kollision bei Erdweg: 83-Jährige und 58-Jährige jeweils mittelschwer verletzt.

30-Jähriger verlor zwischen Triefing und Gurnöbach die Kontrolle über seine Yamaha. Er musste in die Klinik gebracht werden.

Anzeige

Bislang 61.583 Infektionen: 250 Betroffene gestorben, 1299 aktive Fälle, Sieben-Tage-Inzidenz: 740,5. Die Lage und die aktuellen Regeln im Überblick.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Heute Begrüßung in Ingolstadt und am neuen Campus in Neuburg. Neun neue Studiengänge. Trotz Energie- und Corona-Krise ist ein Präsenz-Semester geplant.

Anzeige

Kontrolle in Schrobenhausen beschert Bußgeld-Verfahren. Für keinen Sprössling gab es den geeigneten Sitz, zudem waren zu viele Personen im Wagen.

Bislang 47.308 Infektionen, 162 Betroffene gestorben, Zahl der Genesenen unklar, Sieben-Tage-Inzidenz: 453,8. Die aktuelle Lage und die Regeln im Überblick.

Der Mann aus dem Kreis Pfaffenhofen wurde nach dem Unfall in Ingolstadt in ein Krankenhaus gebracht.

Zunächst geht es um "Mutiges Unternehmertum vs. Angststarre", anschließend wird der dritte Unternehmer-Preis des Landkreises verliehen.

Anzeige

Metzgerei in Ingolstadt wurde übers verlängerte Wochenende zum Tatort. Vierstelliger Euro-Betrag erbeutet. Kripo hofft auf Hinweise.

E-Biker überfuhr Schwan, schaute sich das verletzte Tier noch an, flüchtete aber, obwohl ihn Zeugen ansprachen. Schwan musste später getötet werden.

Abgabe-Möglichkeiten am 13. und 14. Oktober bei der Firma Moser in Schweitenkirchen. Silo-Folien werden gegen Gebühr angenommen.

20-Jähriger verlor in der Gemeinde Erdweg die Kontrolle über sein Motorrad und flog über die Leitplanke hinweg.

Anzeige

Peugeot-Fahrer (21) schlief auf der A9 zwischen Ingolstadt und Manching ein. Er wurde verletzt, hatte aber wohl noch viel Glück im Unglück.

Bislang 59.977 Infektionen, 167 Betroffene gestorben, Zahl der aktiven Fälle unklar. Sieben-Tage-Inzidenz: 588,4. Die aktuellen Regeln im Überblick.

Er knallte in Geisenfeldwinden mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne. Eine Zeugin verständigte die Polizei.

Er verwendete Spiritus für die nächtliche Reinigungs-Aktion, wenig später zündete er eine Kerze an – mit fatalen Folgen.

Anzeige
RSS feed