Logo
Anzeige
Anzeige

Unglück gestern in Neuburg. Ursache war wohl ein Bedienfehler beim Entlüften eines Dampf-Geräts. Rettungs-Hubschrauber flog den Mann in Spezial-Klinik.

(ty) Schwere Verletzungen hat gestern Mittag ein 37 Jahre alter Mann bei einem tragischen Betriebsunfall erlitten, der sich in einem Unternehmen im Gemeinde-Bereich von Neuburg an der Donau ereignet hat. Das teilte heute die örtliche Polizeiinspektion mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen habe offenbar ein Bedienungsfehler an einem Dampf-Gerät zu dem Unglück geführt. Aus diesem sei dadurch heißer Dampf entwichen, der das Gesicht des Arbeiters getroffen habe. Ein Fremdverschulden habe man bislang ausschließen können, meldet die Polizei.

Warum sie am späten gestrigen Abend die Kontrolle über ihren Pkw verloren hatte, ist unklar. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

"Vernetzt, verbunden, verknüpft": Die Exponate sind ab diesem Samstag und bis 17. März in der städtischen Galerie zu sehen. Vernissage ist bereits am Freitagabend.

Anzeige

Feuer war zwar schnell unter Kontrolle gebracht, doch die Nachlösch-Arbeiten zogen sich dann über mehrere Stunden hin.

Mit seinem PS-starken Wagen bretterte der 26-Jährige in "rücksichtsloser Fahrweise" davon. Strafanzeigen wegen verbotenen Kfz-Rennens.

Im Jugend-Zentrum "Atlantis" stehen ab 20 Uhr drei Bands auf der Bühne: "Ice Cream from Hell", "Silent Misery" und "Opus Irae".

Pkw-Lenker gestern Abend mit über 1,6 Promille in seiner Heimat-Gemeinde am Steuer erwischt. Ihm droht damit auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Geräusch-Messungen offenbarten Überschreitungen von bis zu 16 Dezibel. BMW-335i wurde sogar sichergestellt. Zwei Anzeigen für Motorrad-Fahrer (19).

Die Abstimmung wird mit der Europa-Wahl zusammengelegt. Rückzug des seit 2014 wirkenden Rathaus-Chefs aus gesundheitlichen Gründen zum Ende März.

Laut Polizei war der Afghane zuletzt in einer Unterkunft in Ingolstadt untergebracht. Heute früh wurde er tot zwischen Altkleidern entdeckt. Ermittlungen der Kripo laufen.

Anzeige

Das Unternehmen bietet Wasserstoff-Lösungen an. Es wurde nun zum Unterstützer im "Team Energiewende Bayern" gekürt.

An den beiden jüngsten Wochenenden brachen unbekannte Vandalen in eine Bildungs-Einrichtung in Hebertshausen ein. Viele Elektronik-Artikel geklaut.

Moped-Fahrer hielt Polizei auf Trab. Nun gehts unter anderem um Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichen-Missbrauch und Verstoß gegen Pflicht-Versicherungs-Gesetz.

Index liegt nun annähernd auf dem Niveau wie zu den Tiefpunkten in der Corona- sowie Energie-Krise. "Besorgnis erregende Zurückhaltung bei Investitionen".

Anzeige

Heimgesucht wurden eine soziale Einrichtung im Gewerbe-Gebiet am Kuglhof sowie ein Gastronomie-Betrieb bei Siebenecken.

Auf Höhe von Ziegelstadel brach die Kupplung und das Unheil nahm seinen Lauf. Der Schaden wurde von der Polizei auf 5000 Euro geschätzt.

Heimspiel für den ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und Bundesminister. Gewürdigt wurde sein steter Einsatz für die THI und den Wissenschafts-Standort.

Bislang unbekannter Täter schlug gestern gegen 17.45 Uhr zu, nachdem eine Mitarbeiterin in einen Nebenraum gegangen war.

Anzeige

Alle 24 Anwärter bestanden auf Anhieb die Prüfung. 17 von ihnen werden künftig für die hiesige Referee-Gruppe im Einsatz sein.

79-Jähriger verriss wegen aufgewirbelten Staubs das Lenkrad, krachte mit seinem Pkw gegen einen Baum, hatte aber Glück im Unglück.

Laut Polizei stellte sich heraus, dass der Pkw-Lenker wegen eines Verbrechens per Haftbefehl gesucht wurde.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Unglaubliche Aktionen eines 51 Jahre alten Ungarn am gestrigen Sonntag im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz.

 

Vorsitzende Braunmüller: "Leid herrenloser und verwilderter Katzen nicht länger hinnehmbar." Sie nimmt die Bürgermeister im Landkreis in die Pflicht.

22-Jähriger hatte über 1,6 Promille, als er auf einem Parkplatz in Ingolstadt gegen einen Poller krachte und sich verletzte. Ihm blüht eine Strafanzeige.

Bis 2030 sollen hier mindestens 350 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Produktions- und Entwicklungs-Niederlassung soll "internationales Innovations-Zentrum" werden.

Anzeige

Unglück am gestrigen Nachmittag bei Markt Indersdorf. Die Zweirad-Lenkerin, ebenfalls 18 Jahre alt, trug leichte Verletzungen davon.

Zum 100-jährigen Bestehen des Vereins präsentieren die TSV-Turner eine ganz besondere Schau. Fürs Wochenende gibt es noch Restkarten.

 

Unfall am gestrigen Nachmittag in Neuburg. Die Verunglückten (52 und 24) mussten in die Klinik, dem Verursacher (43) droht eine Strafanzeige.

An der Brückenstraße wurde durch ein Fenster in ein Gebäude eingedrungen, an der Jahnstraße wurden Hebel-Spuren an einer Terrassentür entdeckt.

Anzeige

Wie hoch die Aufwendungen im vergangenen Jahr in welchem Bereich waren und was das für den Kreis-Haushalt bedeutet, lesen Sie hier.

Sie erlitt laut Polizei "mehrere Verletzungen". Pkw-Lenkerin (47) fuhr beim Abbiegen von der B13 auf die PAF9 zu weit links.

51-Jähriger knallte am gestrigen Abend mit seinem Pkw in das vor ihm fahrende Gespann, das von einer 29-Jährigen gesteuert wurde.

Der Dellnhauser Musikant und Liedermacher tritt in der nächsten Ausgabe des beliebten BR-Formats auf, die am 3. März ausgestrahlt wird.

Anzeige
RSS feed