Logo
Anzeige
Anzeige

Der Bub radelte bei Langquaid ungebremst über die KEH26. Obwohl er keinen Helm trug, kam er laut Polizei mit leichten Verletzungen davon.

(ty) Glück im Unglück hatte laut Polizei ein neun Jahre alter Bub bei einem heftigen Verkehrsunfall, der sich am gestrigen Abend im Gemeinde-Gebiet von Langquaid (Kreis Kelheim) ereignet hat. Den Angaben zufolge steuerte das Kind in der Ortschaft Unterschneidhart – von einem Feldweg her kommend – ungebremst über die Kreisstraße KEH26 und wurdedabei frontal von einem Auto erfasst, das von einer 25-Jährigen gesteuert wurde. "Es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrrad und Pkw", so die Polizei, "infolge dessen der Junge auf die Motorhaube geschleudert und das Fahrrad etliche Meter weiter in den Straßengraben katapultiert wurde".

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Anzeige

Philipp Cyprian, der diesjährige Lutz-Stipendiat, präsentiert im Rathaus-Festsaal seinen Text über die Kreisstadt. Der Eintritt ist frei.

Im "Stop and go"-Verkehr krachte es gestern gegen 12.45 Uhr. Auch nach der Räumung der Unfallstelle hielten die Behinderungen an.

Leser-Fotos von Manuela Mielke. Unsere Aktion läuft weiterhin: Schicken Sie uns Ihre Aufnahmen aus der Region!

Laut Polizei war der 38-Jährige in Mintraching-Sengkofen in einer Kurve geradeaus gefahren. Er starb noch vor Ort. Die Maschine fing Feuer.

Anzeige

Der 78-Jährige stürzte heute Nacht ohne Fremdbeteiligung. Er hatte gut 1,5 Promille intus und blickt nun einem Strafverfahren entgegen.

Der 52-Jährige geriet heute Nacht ins Visier von Streifenbeamten weil er auffällig langsam und in Schlangenlinien unterwegs war.

Auf 13 von 14 Etagen entstehen 12.500 Quadratmeter an Büro- und Geschäfts-Flächen. Die Hälfte soll externen gewerblichen Mietern zur Verfügung gestellt werden.

 

Laut Deutschem Wetterdienst gibt es Sturmböen um 70 km/h, heftigen Starkregen um 30 Liter auf den Quadratmeter in kurzer Zeit sowie Hagel.

Anzeige

Nach dem gestrigen Vorfall am sonderpädagogischen Förder-Zentrum in Hemau wird strafrechtlich ermittelt. Hintergründe noch unklar.

Im Wildpark am Baggersee kamen drei Kälber zur Welt. Die Herde umfasst nun neun Tiere und kann jederzeit beobachtet werden.

 

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Anzeige

Der Hergang des Unfalls bei Neuburg ist noch nicht genau geklärt. Beide Beteiligte waren jedenfalls auf einem Drahtesel unterwegs.

Beim Fußball-Kleinfeld an der Ingolstädter Straße ist gestern Abend ein Streit eskaliert. Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zaun-Aktion der Veterinärämter von Pfaffenhofen, Freising und Dachau lieferte Erkenntnisse für den Ernstfall.

Zunächst gab es einen folgenreichen Auffahr-Unfall, dann geriet eine 50-Jährige mit ihrem Pkw ins Schleudern. Fünf Kilometer Stau.

Anzeige

Zwei mutmaßliche Täter nach Fahndung gefasst. Polizei ermittelt strafrechtlich wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die für Ingolstadt und den Kreis Pfaffenhofen zuständige Innung lädt zur Ausstellung am morgigen Sonntag in Ingolstadt ein.

 

30-jährige Pkw-Lenkerin missachtete an einer Einmündung zur Ingolstädter Straße den Vorrang des Teenagers.

22-jähriger Autofahrer wurde verletzt. Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn.

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Die junge Frau hatte nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Freund (21) in Ingolstadt einen Notruf abgesetzt. Daraufhin liefen Fahndungs-Maßnahmen an.

Der Pkw-Lenker wurde am gestrigen Nachmittag in Neufahrn bei Freising gestoppt. Beim Alko-Test brachte er es auf 2,4 Promille.

Der Verein "Agrar-Oldies" veranstaltet diesen Sonntag wieder seinen beliebten Feldtag für Alt und Jung. Zur Einstimmung wird am Samstagabend ein Film gezeigt.

Anzeige

Männer im Alter von 26 und 32 Jahren schlugen heute Nacht in Abensberg aufeinander ein. Gegen beide wird nun ermittelt.

Sie informierte sich heute unter anderem über den Fachkräfte-Nachwuchs und unterstrich dabei die Bedeutung der dualen Ausbildung.

Feuer auf abgeerntetem Getreidefeld entwickelte sich aus noch unbekannten Gründen und breitete sich auf 2000 Quadratmeter aus.

 

Buben (12 und 14) hatten vorgegeben, von fünf Unbekannten mit Messer bedroht, geschlagen und beraubt worden zu seien. Laut Polizei wollten sie den Unterricht schwänzen. Nun geht es um Vortäuschen einer Straftat.

Anzeige

Leser-Foto von Gerda Kohlhuber. Unsere Aktion läuft weiterhin: Schicken Sie uns Ihre Aufnahmen aus der Region!

 

Laut Polizei ging er über die Ettinger Straße, ohne auf den Verkehr zu achten: Ein Pkw-Lenker musste stark bremsen, der nachfolgende Vespa-Fahrer stürzte.

Amtsbekannter Schwarzfahrer aus dem Kreis Eichstätt zum wiederholten Mal ertappt. Ihn und den Pkw-Halter erwartet Strafanzeige.

Wohl bis 9. August kommt es zu Behinderungen. Um den Verkehrsfluss zu verbessern, wurde jetzt ein Gehweg zur Fahrbahn gemacht.

Anzeige
RSS feed